@ § intern
Samstag, 12. Dezember 2015

Ankündigung: Tagung "Nach dem Fachkräfteparadies?" am 21.01.2016 in Jena


Die Tagung stellt den Auftakt des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Verbundprojekts „rebeko“ dar. Dieses Verbundprojekt wird vom Bereich Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena koordiniert und von Prof. Dr. Klaus Dörre und Dr. Stefan Schmalz geleitet. 

Auf der Veranstaltung diskutieren renommierte Wissenschaftler_innen und Akteur_innen aus Verbänden, Politik und Wirtschaft die wissenschaftliche Erkenntnisse zu Demografie, Arbeitsmarkt und regionaler Entwicklung genauso wie praktische Erfahrungen und Maßnahmen zur Kompetenzentwicklung in Betrieb und Region. 

Frau Heike Werner, Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Thüringen wir die Veranstaltung als Schirmherrin eröffnen. Ihre Teilnahme haben außerdem bereits zugesagt: Prof. Dr. Michael Behr (Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie), Dr. Lenore Kahler (Arbeit und Leben Thüringen, MobiPro), Anke Kalb (LEG/ThAFF), Prof. Dr. Ragnitz (Stellvertretender Leiter, ifo Dresden) u.a.

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos, sichern Sie sich Ihre Teilnahmemöglichkeit durch eine kurze Interessenbekundung an rebeko@uni-jena.de. Sie werden dann fortlaufend informiert und erhalten aktualisierte Fassungen des Tagungsprogramms.