@ § intern

Szenarioanalyse

Das Vorgehen wurde durch fünf vom BIBA moderierte Workshops implementiert. Entsprechend der methodischen Vorgehensweise wurde in den Workshops zunächst eine Stakeholder-Analyse durchgeführt, um die wichtigsten Akteure in der Hafenwirtschaft zu ermitteln. Anschließend wurden durch gemeinsames Brainstorming 96 Einflussfaktoren ermittelt, die auf 20 Schlüsselfaktoren aggregiert werden konnten. Die Prognose der einzelnen Schlüsselfaktoren führte dann zu einer Verdichtung auf vier Szenarien, die sich zwischen den Polen der Faktoren „Mensch & Demographie“ sowie „Prozesse & Technik“ aufspannen. Die Pole dieser beiden Schlüsselfaktoren stellen jeweils eine stark positive bzw. negative Entwicklung dar.

Für weitere Informationen: Heiko Duin (BIBA)

Duin, Heiko; Thoben, Klaus-Dieter (2015): Der Hafen der Zukunft: Szenarien für die Ermittlung von zukünftigen arbeitsprozessorientierten Kompetenzprofilen im Bereich Offshore und Containerumschlag. In: Jürgen Gausemeier (Hg.): Vorausschau und Technologieplanung.11.Symposium für Vorausschau und Technologieplanung. Paderborn: Heinz Nixdorf Institut, Universität Paderborn (HNI-Verlagsschriftenreihe), S. 81–98.